So, 22. April 2018

Zwei starke Frauen

24.01.2018 15:00

Wer wird die neue „First Lady“ im Wiener Rathaus?

Beide Bürgermeisterkandidaten für Wien sind vergeben. Sowohl SPÖ-Klubchef Andreas Schieder als auch Wohnbaustadtrat Michael Ludwig bringen zwei starke Frauen an ihrer Seite mit ins Rathaus - aber nur eine von beiden kann "First Lady" von Wien werden. Welche Frau erobert das Rathaus?

Die Frau an Schieders Seite ist den Wienern bekannt. Es ist Ex-Stadträtin Sonja Wehsely, die selbst einmal Bürgermeisterin werden wollte. Der "Standard" schrieb 2015 über die beiden: "Die Stadträtin und der Parlamentarier sind nicht nur seit 22 Jahren ein skandalfreies Paar, sondern teilen mit der Wiener SP auch die politische Heimstätte." Wenn Sonja Wehsely nicht bei Siemens in Erlangen jobbt, teilt sie mit Schieder dessen Lieblingshobby: Mountainbiken.

Ludwig lernte Lebensgefährtin im Flugzeug kennen
Die Liebe von Michael Ludwig war nie in der Politik, sondern immer in der Privatwirtschaft tätig: Irmtraud Rossgatterer. Sie ist gleich alt wie der Wohnbaustadtrat, 56, und seit zwölf Jahren sind die beiden ein Paar. Kennengelernt haben sich die beiden im wahrsten Wortsinne auf Wolke sieben - nämlich zufällig im Flugzeug.

Sonja Wehsely oder Irmtraud Rossgatterer - wer kann neben Herzen auch noch das Rathaus erobern? Wer löst Barbara Hörnlein, die Ehefrau von Michael Häupl, als starke Wegbegleiterin des neuen SPÖ-Chefs ab?

Michael Pommer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden