So, 22. April 2018

Simon Eder 15.

21.01.2018 16:26

Fourcade schlägt mit Massenstart-Sieg zurück

Martin Fourcade hat am Sonntag zurückgeschlagen und nach drei zweiten Plätzen im Biathlon-Weltcup seinen sechsten Saisonsieg gefeiert. Der sechsfache Weltcup-Gesamtsieger entschied den 15-km-Verfolgungsbewerb am Sonntag in Antholz mit 2,8 Sekunden Vorsprung auf den Norweger Tarjei Bö für sich, der ebenfalls zwei Fehlschüsse verzeichnete. Simon Eder musste sich mit dem 15. Platz begnügen.

Johannes Thingnes Bö hatte zuletzt dreimal gewonnen, im letzten Rennen vor den Olympischen Spielen musste er sich nach fünf Strafrunden mit dem sechsten Platz (+29,2 Sekunden) begnügen. Fourcade, der in allen 15 bisherigen Rennen auf dem Podest war, baute mit dem 67. Sieg seine Weltcupführung aus. Er hatte sich nach der fehlerlosen dritten Serie an die Spitze gesetzt.

Der Salzburger Eder vergab seine Chance auf einen Spitzenplatz mit drei Fehlern gleich bei der ersten Fünfer-Serie. "Leider habe ich den Wind falsch eingeschätzt. Ich habe zwar an den Rasten gedreht, aber zu wenig. Es ist brutal hart, wenn man so anfängt", sagte der 34-Jährige.

Eder kämpfte aber weiter. "Ich habe trotz der katastrophalen Anfangsserie nie aufgegeben, denn ich habe gewusst, es geht auch um einen Top-15-Platz im Gesamtweltcup", sagte er. Nur die Top 15 haben einen Startplatz im olympischen Rennen sicher. Sein Einsatz wurde belohnt, nach drei fehlerfreien Serien gab es den 15. Platz (+1:00,5) und den 14. Gesamtrang im Weltcup. Julian Eberhard musste sieben Strafrunden drehen und wurde nur 29. und Vorletzter (+4:12,2).

Bei den Damen feierte die Weißrussin Darja Domratschewa ihren zweiten Saisonsieg nach Hochfilzen. Die Ehefrau des nicht für die Winterspiele qualifizierten Ole Einar Björndalen war nach dem einzigen Fehler an die 19. Stelle zurückgefallen, gewann aber noch mit 11,9 Sekunden Vorsprung auf die Slowakin Anastasiya Kuzmina, die drei Fehler verzeichnete.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
5:0-Sieg im Finale
Cup-Erfolg! Barca schießt Sevilla aus dem Stadion
Fußball International
Gespräch mit Wohlfahrt
Fans stinksauer! Dicke Luft bei der Wiener Austria
Fußball National
2:1 gegen Tottenham
Partie gedreht! Manchester United im FA-Cup-Finale
Fußball International
Heroische St.Pöltner
Mattersburg rettet Punkt in der letzten Sekunde!
Fußball National
Duell mit Leverkusen
BVB-Gala! Özcan pariert Elfer, aber Stöger jubelt
Fußball International
Duell um Europa
Spätes LASK-Traumtor! Dämpfer für die Austria
Fußball National
Desolater Heimauftritt
2:5-Klatsche: Hasenhüttl rüttelt RB-Spieler wach!
Fußball International

Für den Newsletter anmelden