Mo, 23. April 2018

„House 99“

11.01.2018 12:00

David Beckham lanciert eigene Männer-Pflegemarke

Fußballlegende David Beckham bringt eine Pflege- und Stylingmarke für Männer auf den Markt. "House 99" kümmert sich mit 21 Produkten um Bart, Haar, Gesicht und Körper und wurde mit L'Oreal Luxe entwickelt, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

In den frühen 2000er-Jahren war der weltbekannte Ex-Profi seinen Geschlechtsgenossen in Sachen "Metrosexualität" - damals ein neuer Trend - vorausgedribbelt: Keine Angst vor Gesichtscreme, Maniküre, Haarefärben und Brusthaare rasieren, signalisierte der Frauenschwarm und mittlerweile vierfache Familienvater damals einer ganzen Generation erfolgreich. Seither ist viel Wasser die Themse hinuntergeflossen, und "Männerkosmetik" führt längst kein Schattendasein mehr.

"Es geht darum, sich wohlzufühlen und neue Dinge auszuprobieren"
"Das ständige Experimentieren mit seinem Look hat dazu geführt, dass das Thema Styling unter Männern nicht nur akzeptiert, sondern als Teil moderner Männlichkeit etabliert wurde", so sieht es L'Oreal Luxe. "Es geht darum, sich wohlzufühlen, neue Dinge auszuprobieren und den eigenen nächsten Look zu kreieren", wurde der Brite in einer Aussendung zitiert. "Ich habe 'House 99' geschaffen, um Männer zu inspirieren, aber auch, um ihnen die richtigen Produkte zum Experimentieren zur Verfügung zu stellen und sich dabei hundertprozentig wohlzufühlen - ganz gleich, welcher Stil."

Die Produktlinie soll die britische Barbershop-Kultur hochhalten und wurde während der vergangenen zwei Jahre entwickelt und von Beckham persönlich getestet, wurde betont. Der "Seriously Groomed Beard & Hair Balm" etwa soll störrische Bärte sofort in den Griff bekommen und auch mittleres bis langes Kopfhaar bändigen. Der "Bold Statement Tattoo Body Moisturizer SPF30" wiederum pflege nicht nur, sondern schütze gleichzeitig vor UV-Strahlen, um die Leuchtkraft von Tattoos zu erhalten.

Die Zahl 99 aus dem Markennamen trägt Beckham als Tattoo auf einer Hand: Im Jahr 1999 hat er Ex-Spice Girl Victoria, heute eine anerkannte Designerin, geheiratet, sein ältester Sohn Brooklyn kam zur Welt und sein Verein Manchester United gewann das Triple. Die Kollektion wird in Großbritannien am 1. Februar exklusiv im Luxuskaufhaus Harvey Nichols eingeführt und ab März in 19 weiteren Ländern erhältlich sein.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden