Mo, 23. April 2018

„Besser als Original“

03.01.2018 05:50

Kurven-Model kopiert Nacktshooting von Gigi Hadid

Dünn, dünner, Model! Wer die Laufstege dieser Welt erobern will, sollte nicht viel wiegen. Ein Plus-Size Model beweist jetzt, dass es auch anders geht - indem es ein Foto von Topmodel Gigi Hadid nachstellt ...

Splitterfasernackt posierte Gigi Hadid vor einiger Zeit für eine Werbekampagne des Schuhdesigners Stuart Weitzman. Doch warum sollten immer nur Size-Zero-Beautys sich für Nacktshootings vor der Kamera rekeln dürfen, dachte sich Diana Sirokai, die als kurviges Model gerade richtig Karriere macht, und stellte das heiße Foto ihrer weitaus dünneren Kollegin einfach nach.

Das Ergebnis des sexy Shootings stellte die 21-jährige Britin vor Kurzem auf ihrer Instagram-Seite online - daneben das Original. "Ich habe mich nur gefragt, wie ein Model mit meinen Maßen auf diesem Bild aussehen würde", begründete Sirokai die Entscheidung, die Hüllen fallen zu lassen. Für seinen Mut, sich mit einer berühmten Promi-Beauty zu messen, kriegt das Model von seinen Fans viel Lob. "Du bist so eine Bombe. Viel besser als das Original", jubelt da ein Instagram-User sogar.

Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass sich Diana Sirokai einer Promi-Vorlage für ein Shooting bedient. Vor einigen Monaten zeigte sich die Londonerin, die durch ein Casting für eine Dessous-Kampagne der Marke Curvy Kate bekannt wurde, bereits in Posen à la Kim Kardashian.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Spanische Liga
Atletico nur 0:0, aber Barca noch nicht Meister!
Fußball International
Italien-Wahnsinn
Juve besiegt! Napoli macht Serie A wieder spannend
Fußball International
Nach 5:0 gegen Swansea
Manchester City weiter auf Rekordjagd
Fußball International
Schweizer Liga
Hütters Young Boys fehlt noch ein Sieg zum Titel
Fußball International
Abstieg fast sicher
Köln schafft Remis nach 0:2-Rückstand!
Fußball International

Für den Newsletter anmelden