Mi, 18. Oktober 2017

Crash in Zwettl

27.08.2009 10:21

Wespenstich löst Verkehrsunfall aus

Ein Wespenstich hat am Mittwochabend einen Verkehrsunfall in Zwettl verursacht. Ein 41-Jähriger war während der Fahrt von dem Tier ins Gesicht gestochen worden und danach in einen abgestellten Lkw-Anhänger gekracht.

Der Mann war mit seinem Pkw in Richtung Kremserstraße unterwegs, als eine Wespe durch ein offenes Fenster in den Wagen gelangte und ihn in die Unterlippe stach. Der 41-Jährige verriss daraufhin das Fahrzeug und stieß gegen einen abgestellten Lkw-Anhänger, berichtete die Sicherheitsdirektion Niederösterreich.

Dabei stieß das Unfallopfer mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und zog sich Schnittverletzungen, eine Gehirnerschütterung sowie ein Hüftluxation zu. Er wurde mit der Rettung in ein Krankenhaus gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).