Do, 23. November 2017

Bullen top

29.06.2009 10:40

Salzburg auch in „Tabelle der anderen Art“ Erster

Red Bull Salzburg hat für die vergangene Saison noch einen "Titel" erhalten. Der Meister der Bundesliga war in der alljährlich von der "Vereinigung der Fußballer" (VdF) unter den Spielern durchgeführten Umfrage der bestgeführte Verein 2008/09. Die Festspielstädter setzten sich in dieser "Tabelle der anderen Art" mit 46 Punkten vor Cupsieger Austria Wien (45) sowie Rapid, SV Ried und Sturm Graz (je 44) durch.

Die Arbeit der Clubs wurde von den Kickern ausgeglichen und großteils positiv bewertet. Vor allem die hohe Dichte der Spitzenbenotungen war diesmal auffallend. Bemerkenswert gut wurde in schweren wirtschaftlichen Zeiten wie diesen die Situation um die Pünktlichkeit der Gehaltszahlungen eingestuft.

Fünf Fragen
Den Arbeitnehmern, sprich den Spielern der zwei Profiligen, waren vom VdF-Magazin "Spieler" fünf Fragen gestellt worden, die den vereinsinternen Info-Fluss, die Klarheit und Einhaltung der Verträge, die Gehaltszahlungen, das Bild des Vereins in der Öffentlichkeit zum Inhalt hatten. Außerdem durfte jeder Kicker den seiner Meinung nach bestgeführten Verein nennen.

Tabellen der "anderen Art"

Bundesliga:

1. Red Bull Salzburg 46 Punkte 
2. Austria Wien, Rapid, SV Ried, Sturm Graz je 44 
6. SV Mattersburg, SCR Altach je 43
8. SV Kapfenberg 39 
9. LASK, Austria Kärnten je 32

Erste Liga:
1. SC Wr. Neustadt 48 Punkte
2. Admira 47
3. Salzburg Juniors 45
4. Austria Wien Amateure 42
5. Wacker Innsbruck 40
6. Austria Lustenau 37
7. SV Grödig, SKN St. Pölten je 33
9. SV Gratkorn 30
10. FC Lustenau 26
11. FC Vöcklabruck 21
12. DSV Leoben 17

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden