Mo, 20. November 2017

Wackeliger Dieb

28.06.2009 15:11

Salzburger Polizist stoppt in Freizeit Alkolenker

In seiner Freizeit hat am Sonntag in den frühen Morgenstunden ein Polizeibeamter in der Stadt Salzburg einen betrunkenen Mopedfahrer vom Fahrzeug geholt. Der 17-Jährige war wegen seiner Fahrweise aufgefallen. Nachdem er abgestiegen war, musste ihn der Polizist halten, damit er wegen seiner Alkoholisierung nicht umkippte.

Als der Beamte den Schüssel des Mopeds abziehen wollte, bemerkte er, dass gar keiner vorhanden war, weil der Schüler das Fahrzeug kurzgeschlossen hatte.

Moped irgendwo geklaut
Er gestand, dass er weder Mopedausweis noch Zulassungsschein habe und sich das Fahrzeug irgendwo in der Stadt genommen habe.

Der Polizist übergab den Burschen seinen verständigten Kollegen, die auch einen Alkomattest durchführten. Dieser ergab einen Wert von einem Promille.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden