Fr, 19. Jänner 2018

Galanacht in Graz

29.05.2009 10:41

Sportler des Jahres 2008 und 2009 gekürt

Das Land Steiermark hat am Donnerstag bei der Galanacht des Sports in der Grazer Helmut-List-Halle seine Sportler des Jahres 2008 und 2009 gekürt. Rad-Ass Christiane Soeder, Eisstock-Schütze Manfred Gutmann, Ski-Überflieger Wolfgang Loitzl und Snowboard-Weltmeisterin Marion Kreiner (von links nach rechts im Bild) holten sich die Trophäen.

Vor rund 700 Gästen, darunter ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel und Gewichtheber-Olympiasieger Matthias Steiner, erhielten die Vize-Weltmeisterin im Einzelzeitfahren Christiane Soeder und der zweifache Weltmeister Manfred Gutmann den 18 kg schweren, bronzenen Diskuswerfer - sie wurden als Sportler des Jahres 2008 geehrt. Snowboard-Star Marion Kreiner und Vierschanzen-Tourneesieger Wolfgang Loitzl wurden Sportler des Jahres 2009.

Gregoritsch Trainer des Jahres
Mannschaft des Jahres 2008 wurde Basketball-Meister Fürstenfeld Panthers, als Trainerin des Jahres wurde Ingrid Flöck vom Schwimmclub USC Graz geehrt, Trainer des Jahres wurde Werner Gregoritsch von Fußball-Bundesliga-Aufsteiger Kapfenberg. Die zweifache Special-Olympics-Goldmedaillengewinnerin Barbara Pölzl gewann die Kategorie Special Olympics.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden