So, 19. November 2017

Kultscheibe von ‘91

27.03.2009 17:40

Pearl Jam: „Ten“

18 Jahre ist es her, seit Pearl Jam mit ihrem Debütalbum "Ten" die ersten Zeilen ihres Eintrags in der Rockgeschichte begannen. Während die Rockband aus Seattle, Washington am neunten Studioalbum arbeitet und zwischendurch fleißig Konzerte gibt, werden Fans mit einer üppig verpackten Neuauflage der legendären Platte belohnt.

Der Beginn der Neunzigerjahre war eine "gute" Zeit, um Themen wie Depressionen, Selbstmordgedanken, Einsamkeit und Gewaltverbrechen in einem Rockalbum zu verarbeiten. Anfang 1991 betrat mit Pearl Jam eine Band das Rampenlicht, die es sich in ihren Songs exzellent darauf verstand, Extreme und Tabus in massentaugliche Strophen und Refrains zu betten. Dabei blieb man stets gesellschaftskritisch und politisch.

"Alive", der bis heute bekannteste Pearl-Jam-Song, war die erste Singleauskoppelung von "Ten". Im Jänner 1991 kletterte der erste Akt einer Song-Trilogie immerhin bis auf Platz 16 der Billboard-Charts. Pearl-Jam-Frontmann Eddie Vedder beschreibt in "Alive" die Geschichte eines Teenagers, der entdeckt, dass sein vermeintlicher Vater tatsächlich sein Stiefvater ist. Von der Mutter inzestuös geliebt, entwickelt er sich in den zwei weiteren Songs der Trilogie ("Once" und das nur als B-Seite veröffentlichte "Footsteps") zum Massenmörder und schließlich zum reumütigen Hinrichtungskandidaten. Im Song seufzt der Protagonist resignierend: "I'm still alive!" Die Pearl-Jam-Fans kehrten die Bedeutung um und machten den Satz zum Schlachtruf. Zusammen mit Nirvanas Hitsingle "Smells Like Teen Spirit", die Anfang September 1991, wenige Tage nach "Ten", erschien, gilt "Alive" bis heute als eine der 90er-Hymnen. Den Erfolg von "Ten" konnten Pearl Jam aber bis heute nicht toppen. Songs wie "Black", "Even Flow", "Why Go", "Jeremy" und natürlich "Alive" sind nach wie vor vehement eingeforderte Bestandteile der Setlist eines Pearl-Jam-Konzert.

Im Video oben findest du einen Ausschnitt einer Live-Performance von Pearl Jam aus dem Jahre 1992. Zu hören ist "Alive"!

Remastered und remixed plus "Unplugged"-DVD
Das "Ten"-Standard-Package umfasst die sorgfältig remasterte Originalversion des Albums plus eine Bonus-CD "Ten Redux", auf der sich Remixe der elf Album-Tracks plus sechs "neue" Songs, die es damals nicht auf die Platte geschafft hatten, befinden. Bei den "Remixen" handelt es sich aber nicht um aufgemotzte Originale. Vielmehr sind es ältere, teils gänzlich anders klingende Versionen oder aus Alternativ-Takes neu gemischte. Dem Paket liegt außerdem eine DVD mit Ausschnitten aus Pearl Jams "verlorener" MTV-Unplugged-Session mit den Songs "Oceans", "State Of Love And Trust" (ursprünglich ein "Ten"-Outtake), "Alive", "Black", "Jeremy", "Even Flow" und "Porch" bei. Das Konzert wurde 1992 aufgezeichnet und erst zwölf Jahre später als Doppel-CD veröffentlicht.

Für die treuesten Fans kann das "Ten"-Reissue als Überdrüber-Deluxe-Package mit zusätzlichen LP-Versionen der Alben und einer ebenfalls auf Vinyl gebannten Live-Aufnahme von 1992 erworben werden. Laut Plattenfirma Sony Music ist "Ten" der Anfang einer kompletten Neuveröffentlichung des Pearl-Jam-Katalogs. Hoffentlich gibt man sich bei den anderen Alben genau so viel Mühe.

10 von 10 Zehnern

Von Christoph Andert

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden