Fr, 25. Mai 2018

Prominente Helferin

13.02.2009 15:53

Claudia Haider unterstützt Klagenfurts BZÖ-Mann

Der BZÖ-Spitzenkandidat in der Kärntner Landeshauptstadt Klagenfurt, Christian Scheider, erhält in seinem Bemühen, am 1. März das Bürgermeisteramt zu erringen, prominente Unterstützung. Claudia Haider, Witwe des tödlich verunfallten Landeshauptmanns Jörg Haider, macht im "unabhängigen Personenkreis" für Scheider mit. Sie habe ohne zu überlegen zugesagt, weil Christian Scheider das Herz am rechten Fleck habe, so die Witwe. Im Komitee für den BZÖ-Spitzenkandidaten auf Landesebene, Landeshauptmann Gerhard Dörfler, ist Haider nicht vertreten.

Den unabhängigen Personenkreis für den Landeshauptmann zu unterstützen, "ist für mich persönlich nicht möglich", meinte Haider am Donnerstag in Klagenfurt. "Das hat aber überhaupt nichts damit zu tun, dass ich Gerhard Dörfler nicht schätze", erklärte Haider.

"Ohne zu überlegen"
Die Unterstützung für den Klagenfurter Bürgermeisterkandidaten habe sie "ohne zu überlegen zugesagt". "Christian Scheider hat das Herz am richtigen Fleck und nimmt Menschen ernst", meinte Haider.

Dass sie gar nicht in der Kärntner Landeshauptstadt gemeldet - und damit bei der Kommunalwahl nicht wahlberechtigt ist - tue in ihrem Engagement für Scheider nichts zur Sache. Immerhin seien ihre beiden Töchter in Klagenfurt wahlberechtigt. Haider hat ihren Hauptwohnsitz in Feistritz im Rosental im Bezirk Klagenfurt Land.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden