So, 22. Oktober 2017

Popduo ganz intim

21.01.2009 15:42

Videodreh mit Luttenberger*Klug

Michelle Luttenberger und Chrissi Klug - zusammen das derzeit erfolgreichste österreichische Popduo - präsentieren sich in ihrem demnächst erscheinenden Video fast hüllenlos. Die "Krone" war beim aufregenden Dreh mit dabei, krone.tv zeigt Ausschnitte aus dem Making-of.

Es geht um große Gefühle. Um Liebe, die langsam verebbt, Schmerz und Verletzlichkeit. All das wollte Österreichs erfolgreichstes Mädchenduo Luttenberger*Klug nicht nur mit seiner sanften Single "Sag doch einmal" ausdrücken, sondern auch mit einem dazupassenden Video. Und dafür ließen die Mädels alle Hüllen fallen - meint man zumindest...

Einen Tag auf der Drehscheibe
"Wir wollten den Eindruck erwecken, dass wir nichts anhaben. Allerdings sieht man uns nur knapp unter die Schultern. Also konnten wir im Studio eine Jogginghose und BH tragen", gesteht Michelle Luttenberger der "Krone". "Trotzdem war die Situation am Anfang ein bisschen komisch." Zeit genug blieb ihnen, um sich daran zu gewöhnen. Einen ganzen Tag lang kreisten sie im knappen Outfit auf einer Drehscheibe vor der Kamera (siehe Video 1). "Wir wollten die Intimität des Songs übermitteln", so Michelle. "Früher hätten wir so etwas sicher nicht gemacht, da waren wir noch zu schüchtern. Auch die Menschen um uns herum hätten uns das nie erlaubt. Aber jetzt sind wir viel selbstsicherer und haben uns durchgesetzt."

Am zweiten Drehtag waren dann dicke Pullover und Daunenjacken gefragt. Chrissi und Michelle mussten auf einer Parkbank bei Minustemperaturen über vergangene Zeiten sinnieren - ihnen zur Seite Chrissis Freund Markus Weiß von der Band WG und ein guter langjähriger Bekannter von Michelle (siehe Video 3). "Mein Freund musste leider in der Steiermark arbeiten. Aber es war mir wichtig, dass jemand bei diesem Video mitmacht, den ich sehr gut kenne, damit wir wirklich Gefühle rüberbringen können."

Große Deutschlandtour im Frühjahr
Am 30. Jänner erscheint ihre neue Single - und natürlich präsentieren sie diese auch live: Am 30. Jänner im DEZ Innsbruck, am 31. Jänner beim Mountains In Motion am Wilden Kaiser und am 13. Feber in der Plus City Linz. Danach wollen sie wieder in Deutschland durchstarten. "Ein Highlight unserer Karriere war sicher, als wir vor 1 Million Menschen bei der WM in Berlin aufgetreten sind". Und von solchen Erinnerungen holt man sich ja gern mehr...

Von Franziska Trost und krone.at

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).