Sa, 26. Mai 2018

Millionenregen

16.10.2008 11:08

Niederösterreicher knackt Lotto-Doppeljackpot

Ein Niederösterreicher hat am Mittwoch den Lotto-Doppeljackpot geknackt - und das sozusagen "in letzter Minute". Denn der Mann aus dem Industrieviertel hatte einen Normalschein mit zwei Tipps für zehn Ziehungen gespielt. Es war genau der letzte Tipp in der letzten Ziehung, mit dem sich der Glückliche die 3,3 Millionen Euro holte.

Drei Fünfer mit Zusatzzahl brachten jeweils 84.000 Euro. Zwei Wiener und ein Tiroler sind die Gewinner. Allesamt waren sie mit Quicktipps erfolgreich.

Auch Joker-Dreifachjackpot geknackt
Der Dreifachjackpot beim Joker ist ebenfalls geknackt. Ein Wiener und ein Kärntner teilen sich die Summe von rund 880.000 Euro. Pech gehabt: Vier Spielteilnehmer mit ebenfalls der richtige Zahl auf ihren Quittungen hatten "Nein" zum Joker gesagten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden