Do, 24. Mai 2018

Zeltweg atmet auf

09.10.2008 11:46

Grünes Licht für Airpower 2009!

Einige Medien hatten zuletzt den Teufel an die Wand gemalt und eine Absage der Airpower 2009 prognostiziert - jetzt gibt es aber klare Signale für eine Neuauflage der Flugshow in Zeltweg! Alle Fragen in Sachen Infrastruktur, Termin und Teilnehmer sind geklärt, nur bei der Finanzierung hapert's noch.

Kommt sie oder kommt sie nicht? Diese Frage wurde am Dienstag auf Beamten-Ebene - Experten des Verteidigungsministeriums und des Landes waren in Graz zu einem Runden Tisch in Sachen Airpower '09 zusammengekommen - diskutiert. Und sie gaben nun grundsätzlich grünes Licht für die bombastische Show in Zeltweg! Mit "Ja" wurden folgende Fragen beantwortet: Werden die Umbauten für den Eurofighter am Fliegerhorst rechtzeitig fertig? Sind Elite-Flugstaffeln zu bekommen?

Abstimmung zum Thema in der Infobox!

Zudem wurde ein neuer Termin - der 26. und 27. Juni - fixiert. Lediglich um die Finanzierung wird noch gefeilscht. Im Oberland gibt es Jubel, auch die Landespolitik reibt sich die Hände. Landeshauptmann Franz Voves freut sich über die "erfolgreiche Intervention" bei Verteidigungsminister Darabos, "Vize" Hermann Schützenhöfer will 545.000 Euro aus dem Tourismusressort springen lassen.

von Jörg Schwaiger, "Steirerkrone"

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden