Sa, 18. November 2017

Wohl zu sehr in Eile

14.10.2008 11:55

Catherine Zeta-Jones mit peinlichem Make-up

Normalerweise ist man von Catherine Zeta-Jones gewohnt, dass sie top gestylt und in fabelhaften Outfits bei Events erscheint. Nun, bei einer UN-Gala in New York Anfang Oktober war das nicht ganz so, denn da zeigte die ansonsten so stilvolle Mimin ein ungewöhnlich geschminktes Gesicht...

Die obere Hälfte des Gesichts dunkelbraun, die untere in einem viel helleren Farbton, dazu nicht zu übersehene Hautunreinheiten, verklumpte Wimpern und nur mehr Reste einer sinnlichen Farbe auf den Lippen - so hat man Catherine Zeta-Jones wohl noch nie auf einem roten Teppich gesehen.

Was da passiert ist - ob vielleicht die Make-up-Assistentin der 39-Jährigen in letzter Minute abgesagt hat -, man weiß es nicht. Auch nicht, warum ihr niemand - und offenbar auch nicht Ehemann Michael Douglas, mit dem sie gemeinsam bei der Gala war - gesagt hat, dass sie ein etwas zu farbenfrohes Gesicht hat...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden