Di, 22. Mai 2018

"Schleichwerbung!"

24.09.2008 14:59

Ländlicher Schwank im Wahl-Finale

Im Wahlfinale flattern die Nerven: Beim Liebocher SPÖ-Bürgermeister besonders. Behaupten halt die Schwarzen. Was war passiert? Ein Bauer hat Siloballen mit Molterer-Schriftzug auf einem Pachtgrund, der übrigens der örtlichen Raiffeisenkassa gehört, aufgestellt. Und damit heißt es: "Vorhang auf" zum ländlichen Schwank...

Die Schleichwerbung stach den Ortschef wie der berühmte Dorn im Auge: Intervention! Wenn die Ballen nicht verschwinden, werde die Gemeinde sämtliche Konten abziehen, behaupten zumindest die Schwarzen. Ein bisserl viel Kanone für so einen kleinen Spatz! Der Molterer-Fan, selbst Raika-Aufsichtsrat, konnte nicht gut "geschäftsschädigend" sein. Wie's am Land so schön heißt, zog er den Schweif ein - und die Ballen anderswo auf...

Dem Bürgermeister, von der "Steirerkrone" mit dem Vorwurf konfrontiert, entfährt nur: "Schwachsinn!" Er habe bei der Raika lediglich gefragt, ob solcherart Propaganda in ihrem Sinne sei, schließlich hätten die Giebelkreuzler ja auch rote Kunden...

Also, nix Genaues weiß man nicht, was bleibt, ist ein wild schimpfender ÖVP-Chef des Bezirkes Graz-Umgebung. Abgeordneter Wolfgang Kasic: "Da werden Menschen mundtot gemacht. Pfui Teufel..."

von Gerhard Felbinger, "Steirerkrone"

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Geschäftsführer Sport
Schmadtke soll Wolfsburg in die Erfolgsspur führen
Fußball International
Trauer im Wiener Zoo
Malende Orang-Utan-Dame „Nonja“ gestorben
Österreich
Wegen Top-Talent
Mega-Zoff: Liverpool sagt Test gegen Gladbach ab!
Fußball International
Beispiellose Geste
Perus WM-Gegner setzen sich für Guerrero ein!
Fußball International
Trotz Kaufpreisen
Wiener Villenmarkt mit Rekord-Umsatz
Bauen & Wohnen

Für den Newsletter anmelden