Di, 17. Oktober 2017

"Mann" wird Mama

03.07.2008 22:49

Transsexueller bringt in den USA Kind zur Welt

Ein transsexueller Amerikaner, der als "schwangerer Mann" weltweit Schlagzeilen machte, hat jetzt ein Kind zur Welt gebracht. Wie der US-Sender ABC News am Donnerstag berichtete, fand die ungewöhnliche Geburt in einem Krankenhaus in Bend (im US-Bundesstaat Oregon) statt. Das kleine Mädchen sei "sehr süß, wirklich hübsch", zitierte der Sender eine nicht näher genannte Quelle.

Der 34-jährige Vater, Thomas Beatie, war als Frau zur Welt gekommen, hatte sich aber vor zehn Jahren einer teilweisen Geschlechtsumwandlung unterzogen. Er lebt rechtlich als Mann mit seiner Ehefrau Nancy zusammen. Das Paar hatte sich zur "männlichen Schwangerschaft" durch künstliche Befruchtung entschlossen, weil Nancy nicht schwanger werden konnte.

Beatie hatte sich vor mehreren Jahren die Brüste entfernen lassen und eine Therapie mit dem männlichen Geschlechtshormon Testosteron begonnen. Allerdings ließ sich die ehemalige Frau seinerzeit weder Eierstöcke noch Gebärmutter entfernen.

Als "er" in der 22. Woche schwanger war, hatte sich Beatie dem US-Gay-Magazin "The Advocate" anvertraut. Die Geschichte vom "schwangeren Mann" war schließlich in der April-Ausgabe des Magazins erschienen. Ein Foto auf der Webpräsenz der Zeitschrift (siehe Screenshot) zeigte den äußerlich ziemlich männlichen Beatie mit einem dicken Babybauch.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden