Do, 23. November 2017

Parkplatz-Raser

25.06.2008 21:48

Junge Wienerin von Schranken erschlagen

Eine 27-jährige Frau ist am Dienstagabend in Wien-Liesing unter besonders tragischen Umständen ums Leben gekommen. Die Frau ist von einem Schranken auf dem Kundenparkplatz ihrer Firma erschlagen worden, weil einer ihrer Arbeitskollegen mit dem Auto dagegen gerast war.

Die junge Frau sollte um 20.00 Uhr den Schranken zum Kundenparkplatz schließen. Sie stellte sich hinter den Schlagbaum, der mechanisch abgeschlossen werden muss, und wartete auf den letzten Kollegen, der noch die Garage verlassen musste.

Doch der 23-jähriger Kollege raste derart schnell aus der Garage und über das Firmengelände, dass sein Auto ins Schleudern geriet und gegen die Anlage krachte. Der aus der Verankerung gerissene Schlagbaum traf die 27-Jährige laut Polizei mit voller Wucht am Kopf, sie erlag im Krankenhaus ihren Verletzungen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden