So, 21. Jänner 2018

Versoffen und fett

09.05.2008 15:38

Neuer England-Reiseführer sorgt für Wirbel

Fett, dauerbesoffen, fernsehsüchtig und besessen von C-Promis: Das Image der Engländer war noch nie das beste, doch ein neuer Reiseführer für die Region in Großbritannien hat dem Ruf jetzt weiter zugesetzt. In England lebten "übergewichtige, Alcopops saufende, Sex- und Celebrity-besessene TV-Süchtige" neben "Tierfreunden, Teetrinkern und Wohltätern", heißt es in dem neuen "Rough Guide", neben dem "Lonely Planet" Standardlektüre für jung gebliebene Reisende, der am Freitag erschienen ist.

Niemand sei so "selbstbezogen, irritierend und geprägt von einer  Inselmentalität" wie die Engländer. Viele Destinationen wie die Grafschaft Essex östlich von London, die Stadt Plymouth in Südwestengland und Derby in Mittel-England seien nicht die Reise wert, wenn nicht gar "unappetitlich".

Die Vielfalt mache das Land jedoch dennoch sehenswert, heißt es versöhnlich. Kein Land sei so "faszinierend, wunderschön und kulturell vielfältig". Die Universitätsstadt Oxford sowie die Städte Bath und Newcastle legt der Führer besonders ans Herz. Den "Rough Guide" gibt es für mehr als 200 Reiseziele.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden