REZEPT
Ofen-Süßkartoffeln mit Spinat-Feta-Füllung
EINFACH
60 MINGESAMTZEIT
ZUBEREITUNG

Noch vor wenigen Jahren waren die aus Südamerika stammenden Süßkartoffeln bei uns nahezu unbekannt, inzwischen erfreuen sie sich hoher Beliebtheit, was sowohl am süßen und zugleich würzigen Geschmack liegt als auch an der leuchtend orangen Farbe. Mit ihrem hohen Gehalt an Proteinen und Mineralstoffen dürfen sie als gesundes Nahrungsmittel gelten. Und man kann mit ihnen praktisch alles anstellen, was auch mit normalen Erdäpfeln geht - inklusive Pommes.

Zuerst den Ofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen. 

Die Süßkartoffeln waschen, halbieren und mit einem Messer grob einritzen. In das Backrohr geben. Je nach Größe brauchen die Kartoffeln 40  bis60 Minuten, bis sie durchgegart sind. 

Währenddessen erhitzen Sie eine Pfanne auf dem Herd, geben einen Schuss Wasser und dann den Spinat hinein.

Nun kommt noch der Frischkäse und Knoblauch dazu, alles gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Pfanne zur Seite stellen. 

Sobald die Kartoffeln fertig gegart sind, mit einem Löffel aushöhlen, die Süßkartoffelmasse zerkleinern und zum Spinat geben. 

Feta zerbröseln und ebenfalls in die Spinat-Süßkartoffel-Mischung geben. 

Zum Schluss die ausgehöhlten Kartoffelschalen mit der Masse befüllen und für 10 bis 15 Minuten im Ofen bei 100° C erhitzen, bis der Feta geschmolzen ist. 

Als Garnitur eignen sich auch frische Kräuter wie Rosmarin oder Basilikum.

ZUTATEN
PORTIONEN:
BERECHNEN
2
Stk
Süßkartoffel (groß)
50
g
Feta
2
Handvoll
Blattspinat
2
EL
Frischkäse
Etwas
Knoblauch
Etwas
Salz
Etwas
Pfeffer aus der Mühle
Etwas
Wasser
KATEGORIEN
Abendessen
ALLERGENE
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele