15.02.2008 14:51 |

Eishockey-Liga

Siege für Salzburg, die Vienna Capitals und Linz

Am Donnerstag ist die Eishockey-Liga in die heiße Phase gegangen. In einer Neuauflage des Vorjahres-Finales besiegte Red Bull Salzburg im ersten Play-off-Spiel den Villacher SV nach Penaltyschießen (siehe Video!) mit 5:4. Einen überzeugenderen Auftaktsieg fuhren die favorisierten Vienna Capitals ein, die gegen den HC TWK Innsbruck mit 3:0 erfolgreich blieben.

Rekordmeister KAC musste sich Olimpija Laibach trotz phasenweise klarer Überlegenheit mit 1:3 geschlagen geben und steht damit im zweiten Spiel der "Best of five"-Serie am Sonntag in Slowenien bereits gehörig unter Druck. Die Black Wings Linz dagegen erfüllten das Plansoll und starteten mit einem 5:2-Sieg gegen Jesenice ins Viertelfinale.

Salzburg müht sich über den VSV 
Die Mozartstädter hatten bei der Neuauflage des Endspiels der Vorsaison mit den Kärntnern gehörige Mühe und gingen erst nach dem Shootout des ersten Spiels der "Best-of-five"-Serie als glückliche Sieger vom Eis. Nach torlosen fünf Minuten behielten die Schützen der Heimmannschaft im Penaltyschießen die Nerven. Thomas Koch und Dieter Kalt trafen für die Hausherren, aufseiten der Kärntner scheiterten Bousquet und Mickey Elick.

"Caps" starten mit Heimsieg über Innsbruck
Die favorisierten Vienna Capitals haben im ersten Spiel der Viertelfinal-Play-off-Serie gegen zahnlose Innsbrucker "Haie" einen überzeugenden 3:0-Erfolg gefeiert. Die Wiener hatten trotz Überlegenheit lange Schwierigkeiten, die Innsbrucker in die Schranken zu weisen.

Drei Tore im Mitteldrittel stellten dann aber die Vorentscheidung und die 1:0-Führung in der "best-of-five"-Serie sicher. Alle drei Tore der Wiener besorgte die Einser-Linie mit Marcel (drei Assists) und David Rodmann (ein Tor) und Aaron Fox (zwei Tore).

KAC unterliegt Laibach daheim mit 1:3
Einen Fehlstart in die Play-offs hat der KAC hingelegt. Die Kärntner unterlagen in der mit 5.153 Zuschauern ausverkauften Klagenfurter Stadthalle Olimpija Laibach mit 1:3, am Ende durften nur die 350 mitgereisten Fans der Slowenen jubeln. Der Rekordmeister scheiterte an schlechtem Powerplay (insgesamt zehn erfolglose Versuche) und an Laibachs Goalie Westlund, der sich in Topform zeigte.

Einziger "Höhepunkt" der Partie war eine Schlägerei im ersten Drittel. Die Folge: Disziplinarstrafen für Craig (KAC) und Intranuovo (Laibach). So gingen die Klagenfurter trotz 19:8 Torschüssen mit einem Rückstand in die erste Pause.

Black Wings besiegen Jesenice mit 5:2
Der EHC Liwest Black Wings Linz hat das erste Spiel des Viertelfinal-Play-offs gegen Jesenice klar mit 5:2 für sich entschieden. In einem lange Zeit offenen Spiel brachte das 3:1 die Linzer im zweiten Drittel auf die Siegerstraße. Shearer und Raimund Divis waren im Doppelpack erfolgreich. Der erste Punkt im "Duell der Stahlstädte" ging damit an die Oberösterreicher.


Red Bull Salzburg - EC Pasut VSV 5:4 n.P.
(1:1,1:2,2:1 - 0:0;1:0)
Tore: Trattnig (12./PP, 41./PP), Marco Pewal (33.), Koch (58./PP), Kalt (entscheidender Penalty) bzw. Bousquet (16.), Brown (37.), Scoville (40./PP, 59./PP)
Strafminuten: 12 bzw. 8

Vienna Capitals - HC TWK Innsbruck 3:0 (0:0,3:0,0:0)
Tore: Fox (22./SH, 34./PP), D. Rodman (39./PP)
Strafminuten: 14 bzw. 18

KAC - Olimpija Laibach 1:3 (0:1,0:1,1:1)
Tore: Arlbrandt (42.) bzw. Vnuk (2.), Yarema (26./PP), Mitchell (60./EN)
Strafminuten: 26 plus 10 Disziplinar Craig bzw. 30 plus 10 Disziplinar Intranuovo.

Black Wings Linz - HK Acroni Jesenice 5:2 (1:1,2:0,2:1)
Tore: Raimund Divis (6., 30./PP), Shearer(35./PP, 54./PP), Groleau (59./EN und SH) bzw. Strömberg (14.), Golicic (60.)
Strafminuten: 16 bzw. 16

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 24. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten