21.01.2008 15:22 |

Knapper Heimsieg

Capitals nach 3:2-Sieg wieder Tabellenführer

Die Vienna Capitals haben am Sonntagabend die Tabellenführung in der Platzierungsrunde der Eishockey-Liga zurückerobert. Die Wiener besiegten die Black Wings Linz im direkten Duell um die Tabellenspitze 3:2 (1:1, 0:0, 2:1) und haben mit nun 13 Punkten einen Punkt Vorsprung auf die Oberösterreicher. Viel Kritik gab es nach dem Match an der neuen Schiedsrichterregelung, die vorsieht, dass zwei Head-Schiedsrichter das Speil leiten. Sowohl nach dem Geschmack der Linzer, als auch nach dem der Wiener sei viel zu viel gepfiffen worden.

Die Gastgeber starteten gut, Aaron Fox nutzte die erste Powerplaymöglichkeit (3.) zum Führungstreffer. Der überragende Linz-Tormann Jürgen Penker hielt seine Mannschaft im Spiel, nach verhaltenem Beginn erspielten aber auch die Oberösterreicher Chancen. Philipp Lukas (16.) glich nach schönem Stanglpass von Gregor Baumgartner aus.

Es entwickelte sich ein offenes Spiel, in dem vor allem die beiden Torhüter im Mittelpunkt standen. Nach 85 Spielsekunden im dritten Drittel ging Linz durch ein Powerplaytor von Patrick Leahy (42.) bald in Führung, Dan Björnlie (45.) ebenfalls im Powerplay glich aber aus. Als alles schon auf eine Verlängerung hindeutete, sorgte Pascal Rheaume (59.) mit einem Abstauber, nachdem Penker den Puck nicht festhalten hatte können, für die Entscheidung. Linz-Coach Jim Boni nahm daraufhin den Tormann vom Eis. Die letzten Momente der Partie spielten die Capitals den Sieg aber abgeklärt nach Hause.

KAC holt vierten Sieg in Folge
Rekordmeister KAC hat im vierten Auswärtsspiel der Platzierungsrunde den vierten Sieg gefeiert. Am Sonntagabend gewannen die Klagenfurter in Salzburg 3:2 nach Verlängerung (0:0, 1:1, 1:1, 1:0). David Schuller brachte den KAC im Powerplay (25.) in Führung, Craig Johnson (34.) glich aber noch im zweiten Drittel aus. Nachdem Donald MacLean (41.) Salzburg erstmals in Führung geschossen hatte, übernahmen die Salzburger das Kommando. Herausragender Mann in dieser Phase war KAC-Tormann Andrew Verner, der zahlreiche Salzburger Chancen verhinderte.

Gegen den Spielverlauf gelang dem KAC in der 58. Minute der Ausgleich. Warren Norris verwertete einen Konter. Und es kam für die Salzburger noch schlimmer: Jeremy Rebek (62.) gewann in Unterzahl das Spiel für die Kärntner.

VSV holt ersten Punkt gegen Jesenice
Vizemeister Villacher SV hat auch gegen Jesenice verloren, nach einem 1:2 im Penaltyschießen aber immerhin den ersten Punkt erreicht. Dennoch wuchs der Rückstand der Kärntner auf den vorletzten Platz der Sechser-Tabelle auf fünf Punkte an, die Rote Laterne ist in den letzten vier Runden also kaum noch abzugeben.

Dabei sah es in Jesenice lange Zeit nach einem Sieg der Gäste aus, nachdem Gauthier in der 7. Minute im Powerplay traf. Mit diesem Stand ging es in das dritte Drittel, in diesem traf Terlikar aber zum Ausgleich (46.). Der Rest der regulären Spielzeit wie auch die Verlängerung blieben torlos, ehe Golicic für die Slowenen den entscheidenden Penalty verwertete. Es war Jesenices erster Heimsieg nach sieben Heim-Schlappen en suite.

Olimpija Laibach mit einem Bein im Playoff
Mit einem klaren 5:0-Heimerfolg gegen Alba Volan Szekesfehervar hat Olimpija Laibach am Sonntag einen wichtigen Schritt Richtung Playoff gemacht. Während die Ungarn (2 Punkte) nach dem Duell der Liga-Neulinge so gut wie aus dem Rennen um einen Platz unter den letzten acht Teams sind, haben die Slowenen (8) nun die besten Karten. Die Graz 99ers (3) stehen vor dem zweiten Spiel der vierten Runde beim HC Innsbruck (6) am Donnerstag bereits unter Zugzwang.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten