05.01.2008 23:27 |

Paukenschlag

Thorsten Fink verlässt Red Bull Salzburg

Thorsten Fink, bisher Co-Trainer bei Österreichs Meister Red Bull Salzburg, ist neuer Chefcoach des deutschen Regionalligisten FC Ingolstadt. Dies bestätigten am Samstag sowohl der neue als auch der alte Arbeitgeber des 40-jährigen Deutschen, der beim Club aus der Regionalliga Süd einen Vertrag bis 2009 erhält.

Fink arbeitete seit September 2006 in Salzburg. Dort betreute er zunächst die zweite Mannschaft der "Bullen", die Red Bull Juniors, mit denen er den Aufstieg in die Red Zac Erste Liga schaffte.

Nach der Entlassung von Co-Trainer Lothar Matthäus im Juni 2007 übernahm Fink, 2001 als Spieler Champions-League-Sieger mit dem FC Bayern München, dessen Posten.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten