19.12.2007 13:34 |

FH-Graz baut aus

Neues Gebäude für Gesundheits-Studierende

Am Mittwoch ist der rund 5.000 Quadratmeter große FH-Komplex in der Eggenberger Allee offiziell eröffnet worden. Neun von insgesamt 31 Studiengängen sind dem Sektor der Gesundheitsberufe gewidmet. Mit der Fertigstellung des neuen Gebäudes stellt die FH Joanneum Graz das größte Fachhochschul-Zentrum in Österreich dar.

Auf einer Gesamtfläche von 47.500 Quadratmetern studieren zur Zeit 2.210 junge Menschen in 22 Studiengängen.

"Biomedizinische Analytik", "Hebammen", Health Care Engineering", "Logopädie", Physiotherapie" und "Radiotechnologie"  heißen die Gesundheitsstudien, die am Campus in der Grazer Eggenberger Allee angeboten werden und im sogenannten "Campus Building II" untergebracht sind. Die GBG - das Immobilien- und Bauherrenunternehmen der Stadt Graz - hat das neue Gebäude nach den Plänen des Architekten Thomas Zinterl errichten und das bestehende Nachbargebäude aufstocken lassen. Die Gesamtinvestition beträgt 10,2 Mio. Euro. Neben modern ausgestatteten Labors, Therapie-, Seminar- und Projekträumen ist in dem Gebäude auch eine öffentliche Bibliothek der Stadt Graz untergebracht.

Abschluss als "Bachelor" oder "Master"
Die Gesundheitsstudien werden als dreijährige Bachelor-Studien geführt und schließen mit dem "Bachelor of Science in Health Studies" (BSc) ab. Nach Abschluss des Baccalaureates können die Absolventen gleich in die Berufswelt einsteigen oder sich in einem weiterführenden Master-Studium in Ihrer Fachdisziplin spezialisieren. Der größten Studiengänge sind "Physiotherapie" mit 70 neuen Studienplätzen jährlich und Biomedizinische Analytik mit 40 Studienplätzen während in "Radiotechnologie" 25 Plätze sowie für "Logopädie" und der Hebammenausbildung jeweils 12 Ausbildungsplätze vergeben werden.

Am Grazer FH-Joanneum-Standort gibt es 22 Studiengänge, in Kapfenberg sechs und in Bad Gleichenberg drei. Die Fachhochschule bietet Ausbildungen aus den Bereichen Gesundheitswissenschaften, Information, Design und Technologien, Internationale Wirtschaft und Leben, Bauen sowie Umwelt an. Sämtliche 30 Studiengänge der FH Joanneum nehmen jährlich rund 1.000 Studierende auf. In der Steiermark fungiert die FH Joanneum GmbH als Trägerorganisation der Studiengänge. Mehrheitsgesellschafter ist das Land Steiermark.
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
15° / 19°
leichter Regen
16° / 18°
starke Regenschauer
15° / 19°
starke Regenschauer
15° / 15°
starke Regenschauer
10° / 11°
starker Regen