05.11.2007 10:50 |

Aufsteiger-Duell

1:0-Heimsieg für den Karlsruher SC

Der Karlsruher SC hat am Sonntagnachmittag mit dem 1:0-Heimsieg im Aufsteiger-Duell gegen den MSV Duisburg seine Torflaute beendet und sich auf Rang vier in der deutschen Fußball-Bundesliga (fünf Punkte hinter Spitzenreiter Bayern) gesetzt.

Abwehrchef Mario Eggimann traf vor 28.000 Zuschauern mit einem Kopfball in der 29. Minute nach drei Null-Nummern und 305 torlosen Minuten des nun sechs Runden in Folge unbesiegten KSC ins Netz.

Eine wahre Torflut gab es in Bochum, wo die Gastgeber mit dem 5:3 (4:0) gegen Wolfsburg erstmals nach neun sieglosen Runden wieder einmal gewannen. 21.000 Fans bejubelten die Treffer von Sestak (2), Maltritz (Elfer), Fuchs und Epalle, während für die zuvor sieben Spiele ungeschlagene Magath-Elf Schäfer und Grafite (2) scorten.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten