Mo, 18. Juni 2018

Buffalo trumpft auf

12.10.2007 16:38

Sabres feiern fulminanten 6:0-Sieg über Atlanta

Nach den Niederlagen in den ersten zwei Matches gegen die New York Islanders haben die Buffalo Sabres am Donnerstag in beeindruckender Manier ihren ersten Saisonsieg in der NHL gefeiert. Das Team mit dem Österreicher Thomas Vanek, der ohne Punkt blieb, deklassierte die Atlanta Thrashers in der ausverkauften HSBC-Arena mit 6:0 und verhinderte damit den schlechtesten Saisonstart der Clubgeschichte. Noch nie haben die Sabres mit drei Niederlagen begonnen.

Die Special-Teams ebneten Buffalo den Weg zum Sieg. Die Sabres verwerteten in den ersten 12:07 Spielminuten alle ihre drei Powerplays durch Ales Kotalik (4.), der sein Saisondebüt gab, Tim Connolly (12.) und Brian Campbell (13.). Jason Pominville in Unterzahl (33.), Derek Roy (40.) und Daniel Paille (60.) erzielten die weiteren Treffer, Torhüter Ryan Miller wehrte alle 20 Schüsse ab. Vanek spielte mit Roy und Drew Stafford in einer Linie, blieb aber ohne Tor und Assist.

Atlanta ist nach vier Spielen die einzige Mannschaft ohne Punkt, die Ottawa Senators mussten sich am Donnerstag erstmals geschlagen geben. Der Vorjahresfinalist unterlag zu Hause den Carolina Hurricanes mit 3:5.

NHL-Ergebnisse vom Donnerstag
Buffalo Sabres - Atlanta Thrashers 6:0
Toronto Maple Leafs - New York Islanders 8:1
Ottawa Senators - Carolina Hurricanes 3:5
Florida Panthers - New Jersey Devils 3:0
Nashville Predators - Phoenix Coyotes 3:6

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.