12.06.2003 20:43 |

Verbesserung

Szabics wechselt zum deutschen Vize-Meister

Der deutsche Fußball-Vizemeister VfB Stuttgart hat den ungarischen Nationalspieler Imre Szabics verpflichtet. Dies gab der schwäbische Bundesligist am Donnerstag bekannt.
Der 22- jährige Stürmer, der zuletztfür Sturm Graz spielte, kommt ablösefrei und erhälteinen Dreijahresvertrag. Szabics erzielte in drei Länderspielenbereits fünf Tore und war zuvor bei Ferencvaros Budapest.
 
"Ich freue mich auf Stuttgart und den VfB, weilich Trainer Felix Magath und den ganzen Verein von Beginn an sehrsympathisch gefunden habe", sagte er. Szabics ist nach dem brasilianischenAngreifer Cacau vom 1. FC Nürnberg der zweite Neuzugang desChampion-League- teilnehmers. Nach dem Abgang von Sean Dundee(Austria Wien) hat nun auch der Rumäne Viorel Ganea schlechteKarten für eine Weiterbeschäftigung beim VfB.
 
Transfergeschehen in Österreich
Der GAK sicherte sich die Dienstedes belgischen Stürmers Michael Goossens,der ablösefrei von Standard Lüttich kommt und einerder Wunschspieler von Trainer Walter Schachner war.
Rapid wiederum hat vom FC Wörgl (1.Division) den 25-jährigen Mittelfeldspieler SebastianMartinez verpflichtet. Älteren Fußballfanswird der Name noch etwas sagen - Vater Alberto war einst gefeierterStar bei der ... Austria!
Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten