Do, 17. Jänner 2019

Edler Nachwuchs

18.09.2007 17:42

Das sind Österreichs süßeste Jungwinzerinnen

Vollmundig, süß und lieblich im Abgang - so präsentieren sich die hübschen Jungwinzerinnen auch in der fünften Auflage des Jungwinzerinnen-Kalenders, der am Dienstagabend im Raiffeisenforum in Wien präsentiert worden ist. Krone.at hat für dich die besten Bilder aus dem brandneuen Kalender sowie ein paar Bilder vom Pressefotoshooting mit Kalenderpaten Thomas Sykora.


Zahlreiche Jungwinzerinnen hatten sich beworben, aber nur zwölf konnten es in das begehrte Sammlerstück schaffen - und das sind je vier Mädels aus dem Burgenland und Niederösterreich, drei Winzerinnen aus der Steiermark und erstmals ein Mädel aus Wien: Caroline Bauer (Großriedenthal/Nö), Andrea Ertl (Leutschach/Stmk.), Marlene vom Weingut Poller (Deutsch Schützen/Bgld.), Jasmin Hagn (Mailberg/Nö), Elisabeth vom Weingut Krispel (Hof bei Straden/Stmk.), Magdalena Eder (Leithaprodersdorf/Bgld.), Elisabeth Berger (Donnerskirchen/Bgld.), Lisa Pfneisl (Deutschkreutz/Bgld.), Elke vom Weingut Hajszan (Wien), Petra vom Weingut Frauwallner (Straden/Stmk.), Marlis Müller-Grossmann (Furth-Palt/Nö) und Katharina vom Weingut Direder (Kirchberg a. Wagram/Nö).

„Dieser Winzerkalender“, erklärt Ellen Ledermüller-Reiner, Initiatorin des Jungwinzerkalenders 2008, „soll burgenländische, niederösterreichische, steirische und Wiener Betriebe einem breiten Publikum bekannt machen und möchte auf moderne, sympathische Weise das Vermarkten der gehaltvollen Weine unterstützen. Wer wäre da besser geeignet als der eigene Winzer-Nachwuchs?“ Und stolz fügt sie hinzu: „Der Kalender ist so begehrt, dass bereits im Vorverkauf reißender Absatz herrscht und die Kunden sogar noch 2007 Kalenderexemplare aus 2007, 2006, 2005 und 2004 bestellen wollen; der Kalender ist mittlerweile ein Sammlerstück!“ Doch einige werden sich mit dem neuesten Exemplar „begnügen“ müssen: Die Kalender 2007 sind seit Monaten vergriffen.

Heuer wurden wieder 2.500 Exemplare dieses Kalenders (Stückpreis 20 Euro) aufgelegt. Wer eines der limitierten Stücke ergattern möchte, der sollte sich beeilen: Die Nachfrage ist enorm. Über den Link oben (Webtipp) kannst du dir einen der begehrten Werke bestellen.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Extrem schockierend
„M - Eine Stadt sucht einen Mörder“-Trailer da
Video Stars & Society
Eurofighter-Ausschuss
Mensdorff-Pouilly ist nun Beschuldigter
Österreich
„Mr. Amazon“-Geliebte
Sie verführte Bezos mit der „Sanchez-Methode“
Video Stars & Society
„Definitiv“ zusammen
Seitels Papa bestätigt Beziehung mit Fischer
Video Stars & Society
James Bond vom Fußball
Spion? Dieser Mann raubt Sport-England den Schlaf!
Fußball International
Sexy Bikini-Kampagne
Ashley Grahams Kurven brauchen einen Waffenschein
Video Lifestyle
Familienbeihilfe-Zwist
Ungarn fordert EU-Verfahren gegen Österreich
Österreich
Auf 1300 Metern Höhe
30 Nonnen in Bergkloster eingeschlossen
Salzburg

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.