19.07.2007 15:57 |

Tresor leergeräumt

Überfall auf Postfiliale dauerte nur zwei Minuten

Ein spektakulärer Postüberfall hat sich am Donnerstag in Wien-Penzing ereignet: Drei vermummte Täter suchten in der Früh die Filiale in der Kuefsteingasse 37-39 heim. Der Coup dauerte nur rund zwei Minuten, dann flüchteten die Täter. Der stellvertretende Filialleiter wurde bei dem Überfall leicht verletzt. Die Polizei leitete sofort eine Fahndung per Hubschrauber ein, die Spur der Männer verlor sich aber. Bislang konnte nur das Fluchtfahrzeug bei einem Park gefunden werden.

Die drei Männer hielten die sieben anwesenden Kunden und fünf Angestellten in Schach, einer schnappte sich den stellvertretenden Filialleiter und zwang ihn, den Tresor zu öffnen. "Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, schlug er dem Mann mit dem Schlüsselbund auf den Kopf", schildert Roland Frühwirth, der Chef der Kriminaldirektion 1, den Tathergang. Das Opfer ist dabei leicht verletzt worden.  "Tatzeit war von 8.10 bis 8.12 Uhr", so Frühwirth. 

Anschließend stiegen die Täter, die allesamt bewaffnet waren, in einen am Vorabend gestohlenen goldenen Ford "Orion" und fuhren Richtung Rudolfsheim-Fünfhaus. Dort parkten sie den Pkw beim Rohrauerpark, durch den sie zu Fuß flüchteten. Dann verlor sich die Spur der Täter.

Die Polizei stellte das Fahrzeug in der Mareschgasse, Ecke Schoellerweg sicher. Es wurde noch auf Spuren untersucht, bevor es dem rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben wurde.

Zwei Täter hatten Pistolen, einer war mit einem Messer bewaffnet, sagte der KD1-Chef. Sie hätten ein "eher professionelles Vorgehen" an den Tag gelegt. "Jeder wusste, was zu tun ist." Über die Beutehöhe machte der Kriminalist keine Angaben.

 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 12. Juni 2021
Wetter Symbol