22.06.2007 11:29 |

Fußball-Pläne?

Tom Cruise will angeblich LA Galaxy kaufen

Tom Cruise hat angeblich vor, David Beckhams neuen Verein, den US-Fußball-Klub Los Angeles Galaxy, zu kaufen. Rund 60 Millionen Euro will der Hollywood-Star, der mit dem englischen "Flankengott" befreundet ist, dafür investieren. Erst am 17. Juni hatte Cruise zusammen mit seiner Frau das Meisterschaftsfinale von Real Madrid besucht und anschließend bis in den Morgen mit den Beckhams den Titelgewinn (Bericht in der Linkbox) gefeiert.

Cruise besitzt eine Filmproduktionsfirma, Immobilien und Flugzeuge, aber noch keinen eigenen Fußballverein. Laut Insidern könnten die Besitzer von LA Galaxy zu dem Angebot wohl kaum nein sagen, berichtete der Internetdienst "femalefirst". Beckham könnte seine fetten Gehaltschecks also bald von seinem Freund Cruise bekommen.

Beckham hatte im Jänner dieses Jahres bekannt gegeben, dass er ab Sommer 2007 für den US-amerikanischen Major-League-Klub Los Angeles Galaxy seine Schuhe schnüren wird. Der 31-Jährige hat einen Fünfjahres-Vertrag über 250 Millionen US-Dollar (194 Millionen Euro) unterzeichnet.

Mittwoch, 16. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten