22.03.2007 13:05 |

Skifliegen

Qualifikation in Planica auf Freitag verschoben

Der Kärntner Martin Koch hat am Donnerstag im Training für die Skiflug-Weltcup-Konkurrenzen in Planica die Bestweiten erzielt.

Der Team-Olympiasieger flog auf 221,5 und 220,0 Meter und lag damit klar vor Robert Kranjec (SLO/218,5) beziehungsweise Janne Ahonen (FIN/213,5). Die Qualifikation wurde auf Freitag verschoben, weil die Sprungski des russischen Teams nicht rechtzeitig eingetroffen waren.

Donnerstag, 17. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten