Fr, 18. Jänner 2019

Rotes Kreuz

20.10.2017 15:45

Psychotherapie für Tiroler in finanzieller Not

Rund 90.000 Tiroler leiden an psychischen Problemen, doch nicht alle von ihnen können sich eine entsprechende Therapie leisten. Daher bietet das Rote Kreuz Tirol mit der Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse Österreich ab November günstige Einheiten für Bedürftige an. Die Anmeldung läuft bereits.

Panikattacken, Depressionen, Suchtprobleme - das ist nur eine kleine Auswahl an Krankheitsbildern, die die Psyche belasten. Die Existenzanalyse ist dabei eine jener psychotherapeutischen Methoden, mit derer Klienten therapiert werden - so auch beim Roten Kreuz.

20 Euro pro Therapiestunde

Die Dauer der Therapie beträgt im Schnitt 50 Einheiten. "Pro Stunde sind zwischen 80 und 100 Euro zu bezahlen. Ein Tarif, der nicht für jeden leistbar ist. Ein niederschwelliger Zugang ist nötig", so Rotkreuz-Präsident Robert Moser. Gesagt, getan: Im Zuge des neuen Projektes werden Einheiten zu einem Stundensatz von 20 Euro angeboten. "Psychotherapeuten, die am Ende ihrer Ausbildung stehen und bereits über eine Berufsberechtigung verfügen, bieten Einheiten für Menschen in finanziellen Notlagen an", sagt Renate Bukovski, Vorsitzende der Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse.

Beschränkte Anzahl

Derzeit stehen 20 bis 30 Plätze zur Verfügung. "Interessenten müssen einen Fragebogen ausfüllen. Sozialbescheide verlangen wir bewusst keine", erklärt Moser. Die Anmeldung erfolgt unter der Telefonnummer 057144-499 oder via E-Mail an beratung@roteskreuz-tirol.at

Jasmin Steiner, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Auf Nummer sicher
Welche Versicherung braucht mein Eigenheim?
Bauen & Wohnen
„Bright Memory“
Bombast-Shooter aus China begeistert die Welt
Video Digital
Vor Bundesliga-Start
Alaba zuversichtlich: „Wir werden noch Meister“
Fußball International
Auch Hütter ist zurück
Der Freund im Pyjama hält Lindsey bei Laune
Wintersport
Mainz-Legionär im Talk
Phillipp Mwene - Absteiger mit Aufstiegsgarantie
Fußball International
Riesenpanne
Barcelona droht der Ausschluss aus dem Cup!
Fußball International
Alabas Bayern-Analyse
„Wollen einen Sieg nach dem anderen einfahren“
Fußball International
„Meine Beine!“
Prinz Philip (97) von Anwalt aus Wrack gerettet
Video Stars & Society
Tabuthema
Schmerz als Lustkiller
Gesund & Fit
Tirol Wetter
-2° / -1°
leichter Schneefall
-3° / -1°
leichter Schneefall
-3° / -2°
leichter Schneefall
-3° / -2°
leichter Schneefall
-0° / -0°
leichter Schneefall

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.