Sa, 20. Oktober 2018

Ohne Wahlkarten

15.10.2017 21:24

Hier verkündet Sobotka das vorläufige Endergebnis

Die Sensation im rot-weiß-roten Wahl-Krimi ist perfekt: Die Wahl ist geschlagen - und die ÖVP ist stärkste Partei. Laut dem vorläufigen Endergebnis von Sonntagabend geht die Partei von Sebastian Kurz aus dieser Nationalratswahl als triumphierender Sieger hervor, gefolgt von der FPÖ, die am Ende die SPÖ noch überholen und sich in einem knappen Rennen Platz zwei sichern konnte. Im nächsten Nationalrat ebenfalls vertreten sein werden die NEOS und die Liste Pilz, die Grünen fliegen hingegen aus dem Parlament - ein historischer Absturz.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).