Di, 11. Dezember 2018

Bluttat in Kärnten

19.09.2017 07:53

Ex-Freundin (18) vor Schule niedergestochen

Cobra-Einsatz am Montagabend in Klagenfurt: Ein 23 Jahre alter Kärntner hat gegen 22 Uhr seiner 18-jährigen Ex-Freundin vor einer Schule aufgelauert und mehrmals auf sie eingestochen. Die Frau überlebte schwer verletzt. Der Täter flüchtete und richtete sich schließlich selbst.

Der 23-Jährige hatte seine Ex-Freundin bei ihrem Pkw abgepasst, als sie nach einem Abendkurs heimfahren wollte. Nach einem kurzen Streit kam es zu dem Angriff. Die junge Frau konnte sich trotz Stichwunden in Rücken, Brust und Bauch zurück in die Schule schleppen, wo ihr geholfen wurde.

Aus 8. Stock gesprungen
Die Polizei gab eine Sofortfahndung nach dem Verdächtigen aus, Beamte des Einsatzkommandos Cobra sowie der Einsatzgruppe zur Bekämpfung von Straßenkriminalität waren im Einsatz. In seiner Wohnung war der junge Mann nicht auffindbar, erst beim Absuchen der näheren Umgebung wurden die Beamten fündig: Er lag tot auf einer Wiese hinter dem Haus, offenbar hatte er sich von seinem Balkon im achten Stock gestürzt.

Opfer nach Operation stabil
"Die Tatwaffe ist noch nicht gefunden. Es handelt sich um einen spitzen Gegenstand, höchstwahrscheinlich um ein Messer", sagte Polizeisprecher Michael Masaniger. Das 18-jährige Opfer wurde noch in der Nacht am Klinikum Klagenfurt operiert. "Sie wird unfallchirurgisch betreut. Ihr Zustand ist stabil", sagte eine Krankenhaussprecherin.

Täter und Opfer stammen beide aus Klagenfurt. Die Ermittlungen hat das Landeskriminalamt übernommen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Champions League
Liverpool gewinnt Aufstiegs-Krimi gegen Napoli 1:0
Fußball International
Champions League
Schöpf schießt Schalke gegen Lok Moskau zum Sieg!
Fußball International
Bis auf Weiteres
Liga-Partie des FC Barcelona in Miami abgesagt
Fußball International
Bitteres Ende
Aus für Yaya Toure bei Olympiakos nach 3 Monaten!
Fußball International
Mädchenmord in Steyr
Saber A. soll schon in Afghanistan getötet haben
Oberösterreich
Mit Polizei gedroht
Ausweisfälscher zwang Saber A. zur Aufgabe
Oberösterreich
Juve ist (noch) besser
Red Bull Salzburg greift noch nach Europas Thron!
Fußball International
Bis Sommer 2021
Rapid: Sportchef Bickel vor Vertragsverlängerung
Fußball National
Auch Polizei besorgt
Stelzer: „Haben ein Problem mit jungen Afghanen“
Oberösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.