Di, 16. Oktober 2018

Fremdverschulden?

06.09.2017 19:01

Kellerbrand schürt Angst vor einem Feuerteufel

Alarm herrschte am Montagabend bei der Feuerwehr in Pottschach bei Ternitz, Bezirk Neunkirchen. In einem Keller war ein Brand ausgebrochen, das Haus komplett verqualmt. Zwei Mieter aus dem Obergeschoß mussten von den Einsatzkräften gerettet werden. Die Polizei ermittelt wegen Verdachts auf Brandstiftung.

Genau dieser Verdacht ist es, der bei vielen Ortsbewohnern ein mulmiges Gefühl hervorruft. Denn erst vor einer Woche war, wie berichtet, hier das Imbisslokal K&K in Flammen aufgegangen. Mittlerweile steht fest: Brandstiftung! Als am Montag gegen 19.30 Uhr dichter Qualm aus dem Keller eines Mehrparteienhauses ganz in der Nähe des abfackelten Lokals drang, schürte das die Angst, dass der Feuerteufel erneut zugeschlagen haben könnte. Die Bewohner retteten sich ins Freie, zwei vom Rauch bereits eingeschlossene Männer wurden von den Feuerwehrleuten mit Schutzmasken in Sicherheit gebracht. In einer der Wohnungen schleppten die Florianis einen riesigen Vogelkäfig zum geöffneten Fenster, um etliche Kanarienvögel vor dem Ersticken zu bewahren.

Dass Mutmaßungen, das Feuer könnte gelegt worden sein, nicht aus der Luft gegriffen sind, bestätigt ein besonderer Umstand: "In dem Raum, in dem der Brand ausbrach, gibt es keinerlei Elektroanschluss", heißt es.

Redaktion Niederösterreich, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich
Aktuelle Schlagzeilen
Wirbel um DFB-Torwart
„Kein Spielglück“ - Neuer wehrt sich gegen Kritik
Fußball International
Wer trägt Schleife?
Fodas Lächeln bei der brisanten Kapitäns-Frage
Fußball International
Nations League
Englands „Three Lions“ auf 3:2-Beutezug in Spanien
Fußball International
Deutsche Fußball-Krise
Rücktritt? Joachim Löw spricht jetzt Klartext!
Fußball International
Haft- und Geldstrafen
GAK- und Sturm-Fans nach Randalen verurteilt!
Fußball National
„Haben starke Spieler“
Dänemark-Teamchef zeigt Respekt vor ÖFB-Team
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.