Mo, 20. August 2018

Tiefe Einblicke

28.08.2017 08:19

Kylie Jenner: Superheißes Fast-nackt-Shooting

Sie ist zwar die Jüngste, aber in puncto Einfluss auf die Popkultur hat sie alle ihre älteren Schwestern - von Kendall Jenner bis Kim Kardashian - überholt. Jetzt sorgt Kylie Jenner für den nächsten Meilenstein im internen Kampf ums Rampenlicht gegen ihren berühmten Clan. Bei einem Fotoshooting für das "V"-Magazin ließ sie nämlich fast gänzlich die Hüllen fallen.

Für das Fotoshooting mit Starfotograf Nick Knight trägt Kylie Jenner zwar Kleider von Fendi, zu sehen gibt's aber dennoch mehr als genug. Die edlen Designer-Stücke sind nämlich völlig durchsichtig und lassen somit nicht nur den üppigen Busen der 20-Jährigen durchscheinen, sondern auch ihre kurvige Kehrseite.

Im Interview mit dem "V"-Magazin verrät Kylie laut "Enterpress News" schließlich: "Ich habe zwar schon viele sexy Bilder gepostet, aber ich war noch nie wirklich nackt. Aber dank meiner Perücke hatte ich aber eine Extraportion Selbstverstrauen."

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.