Di, 21. August 2018

Heißer Clip

14.08.2017 11:17

Heidi Klum lässt beim Duschen die Hüllen fallen

Heidi Klum kann es einfach nicht lassen! Die 44-Jährige hat am Wochenende die Gemüter ihrer Fans mit einem heißen Oben-ohne-Duschvideo erregt. Während sich die einen nämlich über die nackten Tatsachen des Models freuen, sind andere einfach nur noch genervt von Heidis Drang, sich auszuziehen.

"Ich liebe meinen neuen Bikini", schreibt Heidi Klum am Sonntag auf Instagram und postet zur Freude vieler Fans ein Boomerang-Video, in dem man sie oben ohne unter einer Stranddusche stehen sieht. Ganz schön freizügig, aber die 44-Jährige weiß einfach, wie man am besten Werbung für die eigene Bademoden-Kollektion macht.

Doch gerade das kommt nicht bei allen ihren Fans so gut an. Denn während die einen schwärmen, wie "sexy", "heiß" oder "wundervoll" das Model sei, stößt Klum mit diesem Clip auch auf einigen Gegenwind. Denn auch Kommentare wie "Peinlich", "Heidi, du hast es echt nicht nötig, nun noch fast nackt zu posieren" oder "Und warum ziehst du ihn dann aus?" finden sich neben dem Video.

Und Heidi? Die lässt die Kritik an sich abperlen wie das erfrischende Wasser aus der Dusche. Viel lieber genießt die "Germany's next Topmodel"-Mama nämlich ihren Familienurlaub mit ihren vier Kindern auf Saint Barth.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.