Fr, 19. Oktober 2018

Schwimm-WM

25.07.2017 19:11

Felix Auböck - mit Markus Rogan auf einer Welle!

Nach Platz fünf über 400 m Kraul stürmte Felix Auböck bei der Schwimm-WM in Budapest auch über 800 m ins Finale, wo er als Vorlauf-Vierter in 7:49,24 Minuten den österreichischen Rekord um 6,62 Sekunden (!) regelrecht pulverisierte. Die Blitz-Erfolge des 20-jährigen Bad Vöslauers erinnern an Ex-Schwimmer Markus Rogan, dessen Karriere in verblüffender Parallelität begann!

Als er 2001 mit WM-Silber über 200 m Rücken in Fukuoka überraschte. Zuvor, wie auch Auböck, Zweiter bei den renommierten US-College-Meisterschaften wurde und den Titel "Freshman des Jahres" erhielt. Genau wie Newcomer Auböck letzten Sonntag, wurde Rogan 2001 beim ersten WM-Start in Japan Fünfter. Nur zwei Tage später Vize-Weltmeister!

Auböck: "Markus Rogan ist mein Kindheitsvorbild. Mit acht habe ich ihm bei der EM in Wien das erste Mal zugeschaut. Das prägt!"

Die "Krone" erreichte den Olympia-Zweiten beim Familien-Urlaub in Paris: "Felix hat die richtige Einstellung, er fürchtet sich nicht vor den Stars. Diese "Pseudo-Ehrfurcht", die Österreichs Sportler oft bremst, hat er nicht. Er weiß, dass alle gleich sind." Persönlich lernten sich die zwei Schwimmer in Rio 2016 kennen. Nach den Bewerben gingen sie zusammen Wellenreiten.

"Das herrliche war, dass sich Felix über sein Olympia-Rennen total geärgert hat, obwohl er Bestzeit schwamm. Da wusste ich, aus ihm wird was", erinnert sich Rogan. Und gibt Felix einen Tipp für das Finale: "Ein Medaillenrennen muss sich nicht angenehm anfühlen. Es muss auch nicht perfekt sein. Es geht nur darum, Zug um Zug zu schwimmen."

Anja Richter (in Budapest), Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Bosse auf Angriff
Bayerns Medienschelte: „Herabwürdigend, hämisch!“
Fußball International
Bayern-Präsident sauer
„Respektlos!“ Hoeneß über Löw-Berichte schockiert
Fußball International
Piatek heiß begehrt
Italiens Topklubs angeln nach „neuem Lewandowski“
Fußball International
Das Sportstudio
Hamilton über Lauda und Hütters Angriff auf Bayern
Video Show Sport-Studio
Kein Platz in Dortmund
Hotel-Engpass: Atletico muss vor CL-Duell umziehen
Fußball International
Irre Anschuldigung
Entführung? Real-Superstar Benzema droht Ärger
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.