Sa, 23. Juni 2018

Cellon

12.10.2017 15:46

Alpines Yoga-Training

Über zwei Klettersteige gelangte Innenarchitektin Tanja Springer mit der "Krone" auf den Cellon (2241m).

Sportlich und voller Tatendrang, so präsentiert sich die sympathische Innenarchitektin Tanja Springer. Und wenn sie nicht mit ihrem SUP über den Wörthersee paddelt oder bei Yoga Kraft tankt, ist sie in den Bergen anzutreffen.

"Ich habe gerade einen Kletterkurs beim Alpenverein absolviert", erzählt die gebürtige Metnitztalerin beim Einstieg in den "Oberst Gressel Gedenkweg", der vom Plöckenpass (1357 Meter) auf die Cellon-Schulter führt. "Der Kurs hat sich bezahlt gemacht, ich fühle mich super", strahlt die 40-Jährige über das ganze Gesicht und vergleicht das Bersteigen mit Yoga. "Hier kann ich abseits meines Berufes neue Energie tanken und die eine und andere Herausforderung finden."

Meter für Meter geht es hinauf. Von der Cellon-Schulter dann weiter zum bekannten, beliebten, jedoch schwierigen "Senza Confini"-Klettersteig. Über Platten, Steilaufschwünge sowie direkt am Grat führt der Eisenweg bis gut fünfzig Höhenmeter unter den Gipfel des Frischenkofels, wie der Grenzberg Cellon auf Deutsch genannt wird. Berg Heil. Eine schöne Tour in den Karnischen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).