Do, 20. September 2018

Baby mit 50?

06.06.2017 08:21

Das sagt Halle Berry zu Schwangerschaftsgerüchten

Oscar-Preisträgerin Halle Berry (50) reagiert humorvoll auf Schwangerschaftsgerüchte, nachdem die Schauspielerin am Wochenende in einem hautengen Kleid abgelichtet worden war. "Kann ein Mädchen nicht ein Steak und Pommes frites essen??" witzelte Berry später auf Instagram.

Fotografen hatten die Schauspielerin bei einer Veranstaltung in Los Angeles in einem silbernen Paillettenkleid fotografiert, unter dem sich ein kleiner Bauch abzeichnete. Zudem habe sie auch noch ihre Hände auf die Rundung gelegt, hieß es in Medienberichten. 

Berrys Sprecherteam reagierte prompt. "Sie ist nicht schwanger", teilte das Management der Schauspielerin laut "Us Weekly" und "People" mit. 

Das frühere Bond-Girl hat bereits zwei Kinder. Tochter Nahla (9) stammt aus der Beziehung mit dem kanadischen Model Gabriel Aubry, der dreijährige Maceo aus Berrys Ehe mit dem französischen Schauspieler Olivier Martinez. Das Paar hatte sich 2015 getrennt.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.