08.11.2006 11:09 |

Trotz Brücke

Pensionist nach Sturz in Bachbett ertrunken

Ein Spaziergang hat Felix K. aus St. Peter ob Judenburg in der Steiermark Dienstagabend das Leben gekostet. Der 72 Jahre alte Pensionist war zu Fuß von seiner Imkere in in Richtung Haus unterwegs. Beim Überqueren einer Brücke orientierte sich der sehbehinderte Mann am Handlauf des Geländers, am Ende dürfte Felix K. allerdings die Orientierung verloren haben. Er ist über die vier Meter hohe Böschung in einen Bach gestürzt und ertrunken.

Obwohl die Angehörigen die Ankunft des Pensionisten bereits erwarteten und sofort eine Fahndung eingeleitet wurde, nachdem Felix K. nicht zuhause ankam, wurde der Mann erst kurz vor Mitternacht vom Schwiegersohn leblos im Bachbett aufgefunden. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Symbolbild

Donnerstag, 17. Juni 2021
Wetter Symbol