So, 19. August 2018

Scheibenclijster

25.10.2006 11:32

Kim Clijsters stolpert über Hund

Die belgische Tennisspielerin Kim Clijsters hat sich beim Fußballspielen im eigenen Garten eine schmerzhafte Steißbeinprellung zugezogen. Die 23 Jahre alte Weltranglisten-Sechste stolperte über einen ihrer Hunde und muss eine zweitägige Trainingspause einlegen.

"Ich bin über Diesel, den größten der Hunde, gefallen und unglücklich gestürzt", schrieb Clijsters auf ihrer Internetseite. "Ziemlich dumm, aber zum Glück habe ich mich nicht ernsthaft verletzt."

Die US-Open-Siegerin von 2005 hat wegen einer Knöchelverletzung mehr als zwei Monate pausiert, will aber in der kommenden Woche beim Turnier im belgischen Hasselt auf die WTA-Tour zurückkehren. Trotz ihrer langen Pause hofft Clijsters noch auf die Teilnahme an der WTA-Weltmeisterschaft der acht Saisonbesten in Madrid vom 7. bis zum 12. November.

Das könnte Sie auch interessieren

Sportticker
Rassistische Angriffe
DFB-Boss: „Hätte mich vor Özil stellen müssen“
Fußball International
Duell mit Legende
Wer darf? Stürmer-Lotto bei der Wiener Austria
Fußball National
„Hilfe“ der UEFA?
Real hofft weiter: 300 Millionen für Neymar-Poker
Fußball International
Last-Minute-2:2
Doppelpack! Royer rettet New York Red Bulls
Fußball International
Alaves locker besiegt
Messi mit Geniestreich bei Barcelonas Traumauftakt
Fußball International
Vizeweltmeister
Kroate Strinic muss wegen Herzproblemen pausieren
Fußball International
Debakel gegen WAC
Mattersburg-Trainer Baumgartner vor dem Aus
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.