So, 21. Oktober 2018

Ab Saison 2018/2019

31.01.2017 13:24

Primera Division: Video-Referees werden eingesetzt

Die spanische Primera Division will ab der Saison 2018/19 bei ihren Spielen Video-Schiedsrichter einsetzen. Ein früherer Zeitpunkt sei nicht möglich, da die Genehmigung durch den Weltverband FIFA so lange dauern werde, sagte Liga-Präsident Javier Tebas. Am Sonntag war dem FC Barcelona im Spiel gegen Betis Sevilla (1:1) ein klarer Treffer verwehrt worden, was heftige Diskussionen auslöste.

Im Gegensatz zu England gibt es in der spanischen Topliga keine Torlinien-Technologie, da das System für zu teuer befunden wird. Beim Thema Videobeweis will Spanien nun an vorderster Front dabei sein.

"Wir arbeiten daran seit den letzten acht Monaten", sagte Tebas der Zeitung "El Pais". Bereits in der kommenden Saison sollen umfangreiche Tests stattfinden.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.