Drogenrazzia in Lima

Polizist verhaftet in Santa-Claus-Kostüm Dealer

Viral
17.12.2016 07:28

In Peru hat ein Weihnachtsmann statt durch den Kamin zu kommen und Geschenke zu bringen, die Tür eines Hauses eingeschlagen, und für die Festnahme von dort versammelten Drogenhändlern gesorgt. Bei dem rabiaten "Santa Claus" handelte es sich in Wirklichkeit um einen verkleideten Polizisten, der seinen Kollegen mit einem Vorschlaghammer den Weg frei schlug.

Im Einsatzvideo, das die Polizei veröffentlichte, ist zu sehen, wie ein Beamter mit Weihnachtsmannmaske und -kostüm mit dem Hammer die Tür einschlägt. Danach hilft er seinen Kollegen dabei, die Verdächtigen festzunehmen und diese in Handschellen abzuführen.

(Bild: AFP)
(Bild: AFP)

"Das beste Geschenk, das wir den Menschen machen können, ist ein bisschen Sicherheit", kommentierte Polizeioberst Jorge Angulo gegenüber dem Sender America TV den ungewöhnlichen Einsatz, bei dem laut Angaben der britischen Zeitung "Mirror" 4564 Päckchen Kokain beschlagnahmt wurden.

(Bild: AFP)

Die Polizisten gehören einer Spezialeinheit in Lima an, die als Undercover-Agenten in der peruanischen Hauptstadt patrouilliert und Razzien vornimmt. Dabei verkleiden sich die Ermittler unter anderem als Straßenkehrer oder Obdachlose.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele