Di, 19. Juni 2018

03.10.2006 16:20

Beteiligung Österreichs am Ilisu-Staudamm...

Das freie Wort

Es ist bezeichnend, dass einige Minister(innen), WKO u.a. noch schnell vor der Wahl ihre Empfehlungen abgeben und nicht im Geringsten daran gedacht wird, die/den Wähler/-in darüber zu informieren oder gar abstimmen zu lassen, ob Österreich zugunsten des Profits sich an Menschenrechtsverletzungen in der Türkei beteiligt und darüber hinaus eine Exportkredithaftung übernimmt, die - im Fall der Fälle - von dem/der österreichischen Steuerzahler/-in getragen werden soll.

Ich will so ein Projekt nicht mit meinen Steuergeldern unterstützen! Ich hoffe, dass Ihre Zeitung die Hintergründe und wahren Interessen aufzeigen wird.




Barbara Waschmann, Wien
erschienen am Mi, 4.10.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.