Do, 16. August 2018

Tatort Graz

13.10.2016 17:01

Vier Überfälle in einer Nacht: Algerier in U-Haft

Für wie viele Straftaten die beiden Asylwerber aus Algerien (20, 23) tatsächlich verantwortlich sind, ist noch Gegenstand weiterer Ermittlungen. Aber zumindest vier brutale Überfälle mit Pfefferspray auf Nachtschwärmer in der Innenstadt konnte ihnen die Grazer Raubgruppe nachweisen. Das Duo kam in Untersuchungshaft.

Zuerst ein 27-jähriger Grazer im Rösselmühlpark, dann ein 35-jähriger Grazer in der Mariahilferstraße, als nächstes zwei Nachtschwärmer (22, 23) aus dem Umland in der Wielandgasse und schließlich ein 21-jähriger Grazer in der Dreihackengasse – da war den Räubern allerdings schon der Pfefferspray ausgegangen.

Erbeutet wurden Handys und Bargeld. Umfangreiche Ermittlungen brachten die Kripobeamten schließlich auf die Spur der Algerier. "Wir haben sie in einer Wohnung im Bezirk Gries festgenommen", berichtet Bezirksinspektor Benjamin Pfingstl vom Kriminalreferat.

Bei der anschließenden Hausdurchsuchung wurden Handys noch unbekannter Herkunft sichergestellt – aber auch eine Speicherkarte, die eindeutig einem Autoeinbruch in Graz zugeordnet werden konnte. Weitere Ermittlungen laufen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Nach WM-Debakel
Juventus-Star Khedira: Kein Team-Rücktritt!
Video Fußball
„Wird nicht einfach“
Geisterspiel für Red Bull Salzburg bei Roter Stern
Fußball International
Europa-League-Quali
LIVE: Gelingt dem SK Sturm das Wunder von Larnaka?
Fußball International
Seien Sie live dabei!
Ganz Linz feiert mit der „Krone“
Oberösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.