Di, 19. März 2019
04.09.2016 18:13

Angefahren:

Alkoholisierter legte sich auf Straße schlafen

Das hätte ganz böse enden können: Nach einem Volksfest machte sich Sonntagfrüh ein 18-Jähriger Richtung Köflach auf den Heimweg - mit viel Alkohol im Blut. Die Polizei vermutet, dass ihn die Müdigkeit überkommen hatte und er sich einfach auf die Fahrbahn der L 314 schlafen legte. Ein Auto verletzte ihn am Fuß.

Wieder einmal hätte einen jungen Menschen der Alkohol beinahe das Leben gekostet, hätte er nicht alle möglichen Schutzengel um sich gehabt: Der 18-jährige Steirer besuchte ein Volksfest und verließ es nach einer sehr feucht-fröhlichen Nacht in den Sonntagmorgenstunden - zu Fuß. Er torkelte die L 314 in Ligist Richtung Köflach entlang. Doch auf Höhe der "Leitinger Mühle" dürfte den jungen Mann laut Polizei die Müdigkeit überkommen haben, und so legte er sich einfach schlafen. Und das mitten auf der Fahrbahn! Gegen 4.30 Uhr kam ein Schüler (18) mit dem Auto eines Freundes angefahren. Zum Glück bemerkte der Deutschlandsberger den Körper auf dem Asphalt, bremste und wich so gut es ging aus. "Er hat super reagiert!", bestätigt die Polizei.

Hätte er das nicht getan, wäre der 18-Jährige vermutlich nicht mehr am Leben. Dennoch erwischte der Lenker den Alkoholisierten am Fuß, der Knöchel seines rechten Fußes brach. Dennoch: Glück im Unglück!

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
„Krone“-Fußballerwahl
Marko Arnautovic ist Fußballer des Jahres!
Fußball International
„Krone“-Fußballerwahl
Der Endstand bei den Herren
Fußball National
Trainer des Jahres
Marco Rose sorgt für eine Salzburg-Premiere
Fußball National
„Krone“-Fußballerwahl
Der Endstand bei den Trainern
Fußball National
Stolzer Gregoritsch
Triumph der Gemeinschaft! Special Award für U21!
Fußball National
„Ist etwas Besonderes“
Rapidler Müldür ist Lotterien-Jungstar des Jahres
Fußball National
„Eine riesige Ehre“
Viktoria Schnaderbeck von Fan-Zuspruch überwältigt
Fußball National
„Krone“-Fußballerwahl
Der Endstand bei den Damen
Fußball National
„War schon emotional“
Alex Berger: Comeback nach 7 Monaten Verletzung!
Sport-Mix
Ruttensteiner-„Deal“
Markus Rogan wird Mentalcoach von Israels Kickern!
Fußball International
Steiermark Wetter
1° / 9°
stark bewölkt
2° / 9°
stark bewölkt
2° / 9°
bedeckt
1° / 9°
wolkig
-1° / 6°
Schneeregen

Newsletter