Di, 19. Juni 2018

Nützliche Tipps

26.08.2016 08:54

Wie Sie Wespenangriffe friedlich abwehren können

Wie es ihnen die Natur gebietet, schwärmen die Wespen jetzt intensiv auf Futtersuche aus. Uns kommen die Nützlinge - ein Volk fängt so viele Insekten wie 20 Meisenpärchen in der gleichen Zeit - aber oft in die Quere. "Krone"-Umweltredakteur Mark Perry hat Tipps zur friedlichen Abwehr etwaiger Stechangriffe gesammelt.

Wespen lieben es süß, stechen aber nur, wenn sie sich bedroht fühlen. Am besten lenkt man die Tiere ab, zum Beispiel indem man einen Teller mit Marmelade oder Schinken abseits des eigenen Mahls hinstellt. Zusätzlich kann man Kaffeepulver oder -bohnen in einem feuerfesten Gefäß anzünden. Wespen hassen diesen Geruch!

Zuckerhaltiges besser abdecken
Weitere nüzliche Tipps: Zitronen- oder Orangenscheiben mit Gewürznelken spicken oder mit Basilikum bestreuen - effektives Vertreiben ist damit möglich. Faulendes Fallobst unter Bäumen sollte man entfernen! Zuckerhaltige Lebensmittel wie Fruchtsäfte, Obst, Marmeladen, Kuchen locken Wespen ebenso an wie Fleisch - daher abdecken! Den Tisch später von Speiseresten durch Abwischen befreien.

Achtung bei Kleidung und Kosmetik
Bei der Bekleidung sollten Sie möglichst auf grelle, bunte sowie blaue oder gelbe Farben verzichten. Denn sie locken die Tiere an. Weiße, neutrale Kleidung lässt die Stecher hingegen so gut wie kalt. Nach Möglichkeit auf Haarsprays, schwere Parfüms, Hautcremes und Kosmetika mit intensiven Duftstoffen bei einem Picknick verzichten. Denn dieser Geruch macht Wespen aggressiv und stechfreudig.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).