Mi, 15. August 2018

Nach EM-Pleite:

21.07.2016 15:49

Spanien hat einen neuen Teamchef

Julen Lopetegui ist am Donnerstag zum neuen Teamchef der spanischen Fußball-Nationalmannschaft ernannt worden. Der 49-Jährige, der zuletzt im Jänner beim FC Porto entlassen wurde, tritt damit die Nachfolge von Vicente del Bosque an, der die "Furia Roja" zu je einem Welt- und Europameistertitel (2010 bzw. 2012) geführt hat.

Über die Vertragsdauer ist noch nichts bekannt. Die offizielle Vorstellung soll noch im Lauf des Donnerstags erfolgen. Die Wahl ist aus der Sicht des spanischen Verbandes logisch. Lopetegui hatte von 2010 bis 2014 nacheinander die spanischen Nachwuchs-Auswahlen U19, U20 und U21 trainiert. Die Qualifikation für die WM 2018 in Russland und danach auch das Turnier selbst kann der gebürtige Baske mehrheitlich mit jüngeren Spielern angehen, die er durch seine früheren Tätigkeiten sehr gut kennt.

Als Spieler war Lopetegui sowohl für Real Madrid als auch den FC Barcelona aktiv. Sein einziges Länderspiel absolvierte der ehemalige Tormann 1994 gegen Kroatien. Seine Karriere als Cheftrainer begann Lopetegui 2003 beim madrilenischen Vorstadtclub Rayo Vallecano. Später war er als Scout für Real Madrid und als Trainer der zweiten Mannschaft des "Weißen Ballets" tätig.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Mit nur 27 Jahren
Nigerianer Victor Moses beendet Team-Karriere
Fußball International
Weltmeister von 2014
Philipp Lahm wird OK-Chef bei Deutschland EM 2024
Fußball International
Rechtes Knie verletzt
Sorge bei ManCity: Monatelanges Aus für De Bruyne?
Fußball International
Argentinien bangt
Lionel Messi nimmt Auszeit vom Nationalteam!
Fußball International
Rapid-Gegner-Besuch
Slovan: Ein Weckruf in der allgemeinen Erstarrung
Fußball International
Liga-Auftritte, adé!
Fortuna Hagen gibt nach 0:22 am 1. Spieltag auf!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.