24.06.2016 09:55 |

Nach Brexit-Schlappe

Cameron tritt ab: "Bin nicht der richtige Kapitän"

Wenige Stunden nach dem Ja seiner Landsleute zum Austritt aus der EU im dramatischen Referendum am Donnerstag hat der britische Premierminister David Cameron seinen Rücktritt angekündigt. Das sei die Konsequenz aus dem Ausgang der Abstimmung, bei der er für einen Verbleib in der EU gekämpft hatte. Bis Oktober werde er sein Amt als Regierungschef aufgeben, das Land brauche einen neuen Führer.

Der Wille der Mehrheit der Briten müsse respektiert werden, so Cameron in einem ersten Statement am Freitagvormittag. "Ich glaube nicht, dass ich der richtige Kapitän bin, der unser Land an sein neues Ziel steuert", sagte der 49-Jährige. Ein neuer Regierungschef müsse nun den Prozess des EU-Austritts leiten. In den kommenden Monaten bis zu seinem geplanten Rückzug Anfang Oktober werde er "das Schiff stabilisieren".

51,9 Prozent der Briten hatten sich in dem historischen Votum am Donnerstag für einen Austritt aus der EU entschieden, 48,1 Prozent stimmten für einen Verbleib. In absoluten Zahlen hatte das Brexit-Lager einen Vorsprung von rund 1,3 Millionen der 33,5 Millionen abgegebenen Stimmen. Großbritannien ist somit das erste Land, das die EU verlässt.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Leipzig siegt
Champions-League-Erdbeben, Liverpool verliert 0:2
Fußball International
Haaland-Triplepack
6:2! Ganz Europa applaudiert Salzburger Bullen
Fußball International
Salzburg-Fans träumen
„Wir hol‘n die Meisterschaft und den Europacup...“
Fußball International
Haaland verzückt
Selbst Rapid bewundert Salzburgs Wunder-Striker
Fußball International
Gegen Genk überragend
„Big Earl“ Haaland jagt Fußball-Welt Schrecken ein
Fußball International
CL-Überraschung
1:1! Inter stoppt Slavia im letzten Moment
Fußball International
Spektakulär!
„Mozartstadt“-Choreographie zum CL-Auftakt
Fußball International
Auf Gleisen erwischt
Randalierende Lille-Fans in Amsterdam festgenommen
Fußball International
Heute wird‘s ernst
Champions-League-Hammer! krone.tv in Salzburg
Video Fußball

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter