17.08.2006 22:16 |

Lust auf ihr Bett?

Paris versteigert ihre alten Möbel!

Endlich kann jeder Fan in Paris Hiltons Bett stöbern, jeder Bewunderer auf ihrer Matratze herumlungern und jeder Verehrer auf ihrem Sofa dösen - Paris versteigert nämlich die Einrichtung, die bisher ihr trautes Heim schmückte! Und die sieht erstens edel und zweitens heftig benützt aus - Schrammen und abgeschlagene Stellen inklusive. Paris ist eben eine Frau, die es krachen lässt...

Auf Starstyle.com sind 31 ehemalige Schätze aus Paris' Wohn- und Schlafzimmer zu haben, relativ billig - ab umgerechnet 23 Euro - sind Wandlampen, ab 58 Euro dürfen sich Paris-Liebhaber in Polster der Vorbesitzerin kuscheln.

Bilder von den Möbeln und einen Link zur Versteigerung findest du in unserer Linkbox!

Glanzstück der illustren Versteigerungssammlung ist definitiv Paris' ehemaliges King-Size-Bett aus West Hollywood - das gute Stück startet mit einem vergleichsweise milden Preis von umgerechnet 1.160 Euro. Mit dazu gibt's die von der schillernden Hotelerbin und einer unbekannten Anzahl männlicher Verehrer strapazierte Federung samt Matratze. Neu hat das Designerstück aus edlem Mahagoniholz immerhin etwa 3.500 Euro gekostet. Wer auch mit Paris' kleinerem Queen-Size-Bett zufrieden ist, kann ab 776 Euro mitsteigern.

Paris hat nicht nur einen hohen Männerverschleiß
"Dies ist ein benützter Artikel, also zeigt er einige Verschleißerscheinungen", erklären die Veranstalter der Auktion zu Paris' Betten. Das zeigen auch die Fotos: Paris hat deutliche Schrammen und abgeschlagene Kanten auf ihrer ehemaligen Schlafgelegenheit hinterlassen - was das gute Stück für Fans vermutlich nur interessanter macht.

Kaum Gebote...
Edle Sofas sind ebenso im Paris-Sortiment wie gemütliche Sessel, Tischen, ein riesengroßer Spiegel und zwei Teppiche - ein orientalisch angehauchter und ein goldener. Auch eine Elefantenstatue und mehrere Lederhocker sind zu haben. Bisher gibt es verwunderlicherweise nur wenige Bieter - Paris wird ob der zurückhaltenden Verehrer wohl etwas enttäuscht sein. Doch vielleicht halten sich die wahren Fans noch zurück, um am Schluss ein unschlagbares Gebot abzugeben.

...doch noch ist Zeit
Paris-Bewunderer, die ihr ganz persönliches Stück Hotelerbin - und neuerdings Sängerin - ins Wohn- oder Schlafzimmer stellen wollen, haben bis zum 28. August die Gelegenheit, mit zu bieten. Die Krönung der Sammlung, das große Bett, wird erst am 11. September an den großzügigsten Bieter vergeben.

Wie viel Geld aus der Auktion Paris selbst behalten wird, ist nicht klar. Immerhin gehen aber zehn Prozent der Einnahmen an den Katastrophenfonds des Amerikanischen Roten Kreuzes.

Dienstag, 18. Mai 2021
Wetter Symbol